"Politik-vor-Ort" mit Friedlinde Gurr-Hirsch

Die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch veranstaltete für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Eppingen eine dreitägige Informationsreise in die europäische Hauptstadt Brüssel. Das Interesse war sehr groß. „Wir hätten zwei Busse voll machen können“, betonte Friedlinde Gurr-Hirsch. Das lag mit Sicherheit am abwechslungsreichen Programm, das die Landtagsabgeordnete auf die Beine stellte. Dazu zählten insbesondere eine Besichtigung des NATO-Hauptquartiers SHAPE, wo sich eine engagierte Diskussion zur fehlenden Sicherheitsarchitektur entspann, eine Führung durch die baden-württembergische Landesvertretung sowie ein Besuch des Europäischen Parlaments. Dabei stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Europaabgeordnete Rainer Wieland für Fragen und Anregungen zur Verfügung. In seiner gewohnt bildhaften und verständlichen Sprache ging Rainer Wieland, der auch Vizepräsident des Europäischen Parlaments ist, kompetent auf alle Anliegen der Besucherinnen und Besucher ein. „Er überzeugte auch diejenigen, die zuvor gegenüber der Europäischen Union eher skeptisch eingestellt waren, von den Vorteilen der Staatengemeinschaft“, hob Friedlinde Gurr-Hirsch im Anschluss an den intensiven Gedankenaustausch hervor.  
 
Darüber hinaus kamen die touristischen Reize der belgischen Hauptstadt nicht zu kurz. Neben einem Stadtrundgang und einem Mittagessen in der bekanntesten Frittenbude Brüssels stand vor allem der Besuch der Chocolaterie Concept auf dem Programm. Im Rahmen einer Führung und Verkostung konnten die Mitfahrerinnen und Mitfahrer zahlreiche belgische Schokoladenspezialitäten genießen.  
 
Die Exkursion schaffte eine andere Begrifflichkeit von Politik. „Indem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wichtige Institutionen der europäischen Politik vor Ort kennen lernen konnten, wurde für sie die oft als sehr fern wahrgenommene Europäische Union greifbarer und verständlicher“, so die engagierte Landtagsabgeordnete, die neben dieser Brüsselfahrt auch jedes Jahr zwei Exkursionen nach Straßburg zum dortigen Sitz des Europäischen Parlaments anbietet.
 
MK

Nach oben