Weinspende von Friedlinde Gurr-Hirsch

Besuch im Treff im Zentrum "Mittendrin"

Es ist schon seit mehreren Jahren Tradition, dass die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch in der Adventszeit sozialen Einrichtungen in ihrem Wahlkreis eine Weinspende überreicht. In diesem Jahr beschenkte sie den Treff im Zentrum „Mittendrin“ in Untergruppenbach. „Mir ist es ein besonderes Anliegen, das Zusammenleben der Generationen zu unterstützen und die wichtige Arbeit in der Begegnungsstätte zu würdigen“, betonte Friedlinde Gurr-Hirsch anlässlich ihres Vor-Ort-Besuches.
 
Der Treff im Zentrum „Mittendrin“ ist eine offene Begegnungsstätte, wo sich Menschen aller Altersklassen treffen können, um miteinander zu reden, zu spielen oder um Gedanken auszutauschen. Es handelt sich dabei um ein von der Europäischen Union, vom Bundesfamilienministerium und von der Gemeinde Untergruppenbach gemeinsam finanziertes Projekt, das die Bürgerinnen und Bürger vor Ort zusammenbringt. Unter der kompetenten Leitung von Gabriela Steudle werden interessierten Personen die vielfältigen Möglichkeiten aufgezeigt, die in Untergruppenbach geboten werden. Hier ist zu erfahren, wie und wo sich Bürger ehrenamtlich einbringen und den Ort mitgestalten können.
 
„Das Zusammenleben von jüngeren und älteren Menschen in Untergruppenbach ist einmalig. Dies wird auch dadurch bestätigt, dass interessierte Kommunalpolitiker immer wieder die Mehrgenerationenprojekte in Untergruppenbach besichtigen“, so Friedlinde Gurr-Hirsch. Dass es sich bei regelmäßigen Treffen zwischen Kindern und Senioren um einen sehr zukunftsweisenden und pädagogisch sinnvollen Ansatz handelt, ist wissenschaftlich bewiesen. Vom gemeinsamen Singen, Essen und Bewegen profitieren beide Seiten.
 
MK

Nach oben