Verkaufsoffener Sonntag in Untergruppenbach

Eberhard Gienger MdB und Friedlinde Gurr-Hirsch MdL vor Ort

„Verkaufsoffene Sonntage und Gewerbeausstellungen sind Schaufenster für die Leistungsfähigkeit lokaler Gewerbetreibender und für den Mittelstand vor Ort von großer Bedeutung“, betonten die CDU-Abgeordneten Eberhard Gienger MdB und Friedlinde Gurr-Hirsch MdL bei ihrem Besuch des Verkaufsoffenen Sonntags in Untergruppenbach. „Gerade die kleineren Betriebe haben bei einem solchen „Tag der offenen Türe“ die Gelegenheit, sich vor Ort einem größeren potentiellen Kundenkreis zu präsentieren. Durch die überregionale Werbung wurden Bürgerinnen und Bürger aus der ganzen Region über die Angebote der Untergruppenbacher Gewerbetreibenden informiert“, stellte Friedlinde Gurr-Hirsch zufrieden fest.
 
Die Landtagsabgeordnete setzt sich schon seit vielen Jahren für die örtlichen Gewerbetreibenden ein. „Die Nahversorgung der Bevölkerung kann langfristig nur durch regelmäßige Einkäufe bei lokalen Anbietern gesichert werden. Davon profitiert auch der Kunde selbst, beispielsweise in Form von obligatorischen Reparatur- und Garantieleistungen“, hob die CDU-Politikerin hervor. Die lokale Wertschöpfung nachhaltig anzutreiben, müsse deshalb das primäre Ziel jedes Verkaufsoffenen Sonntags und jeder Gewerbeschau sein. „In Untergruppenbach gelingt dies sehr gut“, lobte Gurr-Hirsch abschließend.
 
MK

Nach oben