Internationaler Jugendfußballaustausch

Friedlinde Gurr-Hirsch vor Ort auf dem Sportplatz in Neckarwestheim

Die Jugendmannschaften von Union Cultural y Deportiva Eldorado aus Argentinien und der Sportfreunde Neckarwestheim trugen auf dem Neckarwestheimer Sportplatz ein Freundschaftsspiel aus. Die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch war vor Ort, um die argentinischen Gäste zu begrüßen.
 
Die Kinder im Alter von 12 Jahren sind im Rahmen eines internationalen Jugendfußballaustauschs für insgesamt zwei Wochen in Deutschland. Sie haben ein sehr vielfältiges Programm und werden unter anderem das Ludwigsburger Schloss besichtigen, das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart und das Autotechnik Museum in Sinsheim besuchen, den Freizeitpark Tripsdrill unsicher machen, die Wilhelma besuchen, eine Schifffahrt auf dem Neckar machen und vor allem auch mehrere Freundschaftsspiele austragen. „Gemeinsam mit ihren Gastgebern aus Neckarwestheim werden sie in den kommenden Tagen sehr viel von unserem schönen Bundesland sehen und hoffentlich nur gute Eindrücke mit nach Hause nehmen“, betonte Friedlinde Gurr-Hirsch. Sie bot den Organisatoren an, bei der nächsten Reise einen Besuch des Landtags miteinzuplanen.
 
MK

Nach oben