Jugendwettbewerb zur deutschen Einheit

Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: "Ich hoffe auf eine hohe Beteiligung von Jugendlichen aus meinem Wahlkreis"

Das Land Baden-Württemberg ist in diesem Jahr Gastgeber der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober. Dabei sollen 23 Jahre nach Inkrafttreten des Einigungsvertrages insbesondere junge Menschen zu Wort kommen. Um dies zu unterstützen, veranstaltet das Stuttgarter Staatsministerium erstmals den bundesweiten Wettbewerb „Junge Menschen schreiben Geschichte“ und sucht Jugendliche für ein Redaktionsteam, das die offizielle Zeitung zum Tag der Deutschen Einheit gestaltet. Junge Menschen im Alter zwischen 16 und 23 Jahren sind dazu aufgerufen, ihre selbstverfassten Texte zu den Themen „Tag der Deutschen Einheit“ oder „Deutsche Wiedervereinigung“ beim Staatsministerium per E-Mail an schreib-geschichte@stm.bwl.de einzureichen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Alle Textformen sind zulässig.
 
„Diese Jugendlichen haben das zweigeteilte Deutschland nicht mehr persönlich miterlebt. Was gerade sie über die deutsche Einheit denken und welche Gefühle und Erfahrungen sie mit diesem besonderen Ereignis der deutschen Vergangenheit verbinden, soll bei diesem Wettbewerb herausgestellt werden“, betonte Friedlinde Gurr-Hirsch, die sich über viele Arbeiten aus ihrem Wahlkreis sehr freuen würde.
 
Alle Informationen zum Jugendwettbewerb gibt es im Internet unter der Adresse www.tag-der-detuschen-einheit/schreib-geschichte oder per Telefon unter 0711 / 9014058. Einsendeschluss ist der 15. August 2013.
 
MK

Nach oben