Im Rahmen ihrer regelmäßigen Informationsgespräche mit Bürgermeistern im Wahlkreis besuchte Friedlinde Gurr-Hirsch die Kurstadt

Beim Austausch mit Oberbürgermeister Hans Heribert Blättgen ging es insbesondere um die zukünftige Entwicklung Bad Rappenaus. Dabei erfuhr die Landtagsabgeordnete, dass die Ansiedlung eines weiteren Logistikunternehmens im Gewerbegebiet Buchäcker gelungen ist und die Einweihung des Kurhauses unmittelbar bevor steht. „Die Stadt hat sich in den letzten Jahren außerordentlich gut entwickelt“, lobte Friedlinde Gurr-Hirsch. Die erfolgreiche Landesgartenschau 2008 habe dazu hervorragend beigetragen. Heute seien die Bad Rappenauer Garten- und Parkanlagen in ihrer großen Vielfalt und ihrem umfassenden Angebot ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie und würden damit die Lebensqualität vor Ort erheblich steigern.
 
M. Kleemann

Nach oben