CDU Wandersommer mit Friedlinde Gurr-Hirsch

Entlang den Hängen des sonnenverwöhnten Rheintals
Inklusive Videolink

Nach einer ereignisreichen ersten Jahreshälfte bieten die Sommertage eine gute Gelegenheit, um fernab des politischen Alltags neue Kraft zu tanken. Wanderungen vor der Kulisse verschiedenster Landschaften unseres Landes sind hierfür sehr gut geeignet. Die CDU Landtagsfraktion setzt daher auch in diesem Jahr ihre traditionellen Sommerwanderungen fort. In dieser Woche ging es von Wiesloch nach Heidelberg entlang den Hängen des sonnenverwöhnten Rheintals. Die circa 15 km lange Route war besonders familien- und kinderfreundlich und dauerte mit Pausen in etwa sieben Stunden.
 
Die Wanderung durch Wiesen und Wälder beinhaltete nicht nur beeindruckende Ausblicke auf das Rheintal und bis zum Elsass, sondern führte auch durch einen noch im Abbau befindlichen Steinbruch. Hier konnte eine Sprengung miterlebt und zahlreiche Biotope begutachtet werden. „Mit mehr als 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nahmen daran mehr Bürgerinnen und Bürger teil als je zuvor bei einer Fraktionswanderung“, freute sich die ebenfalls mitwandernde Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch.
  
Der Abschluss fand auf dem Winzerhof Dachsbuckel in Heidelberg statt. Dabei wurde bei einem Vesper und einer Weinprobe auf Einladung der CDU-Landtagsfraktion noch länger über die aktuellen Themen in der Landespolitik diskutiert. In entspannter Atmosphäre war es den Bürgerinnen und Bürger möglich, sich mit den teilnehmenden Landtagsabgeordneten über ihr politisches Wirken auszutauschen sowie den Mandatsträgern Anregungen und Wünsche für ihre parlamentarische Arbeit mitzugeben.  

Eine Kurzzusammenfassung dieses wunderschönen Tages finden Sie durch Anklicken des Videolinks http://www.youtube.com/watch?v=ipK1-2sKeiQ
 
MK

Nach oben