Warum in die Ferne schweifen...

...mit der CDU auf Ausflug in die Heimat vom Stromberg zur Ehmetsklinge

Unter diesem Motto luden die CDU Verbände im Zabergäu und Oberen Zabergäu sowie die Abgeordnete des Wahlkreises Eppingen, Friedlinde Gurr-Hirsch, zur Wanderung von Eibensbach nach Zaberfeld ein. Dabei führte (zum 12. Mal) Emil Hampp vom Schwäbischen Albverein die Gruppe in bewährter Weise hinauf zur Ruine Blankenhorn (Stromberg) und weiter auf dem Höhenweg zum Rittersprung. Von dort ging es Richtung Zaberfeld zur Ehmetsklinge, wo sich die Wanderer im Wirtshaus am See bei einem zünftigen Vesper stärken konnten.
 
Neu war in diesem Jahr, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Friedlinde Gurr-Hirsch einen Schrittzähler sowie einen Wanderpass bekamen. Darin können sie sich die gelaufene Schrittzahl eintragen lassen. Dies gilt auch für die Schritte, die bei allen CDU-Fraktionswanderungen zurückgelegt werden. Am Ende des Sommers werden die zurückgegebenen Wanderpässe dann ausgewertet und unter den fleißigsten Teilnehmern werden Preise vergeben.
 
Friedlinde Gurr-Hirsch freute sich darüber, dass sich viele Wanderfreunde diesen schönen Ausflug sowie die Gelegenheit für persönliche Gespräche und politische Diskussionen nicht entgehen ließen. „Ich habe viele Ideen, Anregungen und Ratschläge für meine parlamentarische Arbeit in Stuttgart erhalten, die ich sehr gerne in mein politisches Handeln aufnehmen werde“, hob die Landtagsabgeordnete am Ende hervor.
 
Die nächste Wanderung der CDU-Landtagsfraktion in der Region findet am Donnerstag, den 30. August 2012 im mittleren Jagsttal statt. Dabei geht es zu Fuß und für Kinder teilweise auf dem Pferd von Dörzbach über Hohebach und Ailringen zurück nach Dörzbach, wo als Abschluss ein gemütlicher Grillabend im Schlossgarten auf dem Programm steht. Friedlinde Gurr-Hirsch lädt alle Wanderfreunde dazu ein, sich diesen schönen Tag nicht entgehen zu lassen. Anmeldungen nimmt die CDU-Landtagsfraktion unter der E-Mailadresse claudia.thannheimer@cdu.landtag-bw.de sehr gerne entgegen.
 
MK

Nach oben