Erfolgreiche Ortsbegehung bei schönstem Frühlingswetter

Die erste Ortsbegehung der CDU Ilsfeld gemeinsam mit der CDU/BWV Fraktion des Gemeinderats Ilsfeld, führte kürzlich durch Ilsfeld

Bei bestem Frühlingswetter und guter Laune begann die Führung an der Alten Kelter in Ilsfeld nach einer kurzen Begrüßung durch Jennifer Horvath, Vorsitzende des Ilsfelder CDU Ortsvereins. Angeregte Diskussionen und viele neue Informationen erhielten die Bürger auf der Tour, welche von Gemeinderäten der CDU/BWV Fraktion, Bürgermeister Thomas Knödler und Friedlinde Gurr-Hirsch MdL begleitet wurde.
 
Die erste Station führte in das Innere der Alten Kelter wo Kim Schäfer über die Ausbaupläne für das nächste Jahr informierte. Entlang der Schozach beschäftigte sich die zweite Station mit den geplanten Renaturierungsmaßnahmen. Aufgrund der geforderten Ausgleichsflächen umfasst das Renaturierungsgebiet insgesamt eine Länge von rund 600m, wobei selbstverständlich nur ein kleinerer Teil dieser Strecke betrachtet werden konnte. Hauptdiskussionspunkt stellte die Neuplanung des Fahrradwegs insbesondere bei der Querung der Bahnhofstraße dar. Angeregt wurde darüber diskutiert, ob eine Überquerung der Straße oder eine Unterführung unter der bestehenden Brücke möglich oder sinnvoll sei. Zukünftige Untersuchungen werden hier bestimmt bald mehr Aufschluss über die Möglichkeiten geben. Der Spaziergang führte bei Volker Klemm vorbei, welcher eine kleine gemütliche Raststation im Innenhof aufgebaut hatte und Butterbrezeln wie einige Getränke zur Verfügung stellte. Nach dieser kurzen Stärkung ging es guter Dinge zur Mensabaustelle als dritte Station. Bürgermeister Knödler informierte über die bisherigen Baumaßnahmen und gab einige Informationen zu der zukünftigen Mittagsstation am Steinbeis Schulzentrum, welche nach bisherigen Planungen bis zu 600 hungrige Schüler mit Lebensmitteln aus der Region in einer Mittagspause versorgen kann. Der Abschluss der Führung führte über den Friedhof am neu angelegten Baumurnenfeld vorbei. Nach dem rund zweistündigen gemütlichen und entspannten Spaziergang bedankte sich Jennifer Horvath bei allen Teilnehmern für ihr Interesse und den Gemeinderäten, Bürgermeister Knödler als auch Friedlinde Gurr-Hirsch MdL das sie sich die Zeit genommen hatten, die Tour zu begleiten. Aufgrund des Erfolgs der Veranstaltung plant die CDU Ilsfeld in regelmäßigen Abständen weitere Ortsbegehungen anzubieten um ihren Beitrag zu leisten die Bürger bei Ortsplanungen noch besser zu integrieren.

Nach oben