Reger Austausch mit Bürgermeister Joachim Weller

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Gespräche mit Bürgermeistern in ihrem Wahlkreis besuchte Friedlinde Gurr-Hirsch den Untergruppenbacher Rathauschef. Joachim Weller informierte die CDU-Landtagsabgeordnete über die neuesten Entwicklungen und anstehenden Aufgaben in der Gemeinde. Wichtige Themen waren dabei die Dorfsanierung sowie die Neugestaltung der Ortsmitte in Unterheinriet.
 
Friedlinde Gurr-Hirsch lobte das herausragende ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger in ihrem Heimatort. „Hier setzen sich besonders viele Menschen uneigennützig für das Gemeinwesen ein“, freute sich die Landtagsabgeordnete. Dabei habe das Ehrenamt auch eine große Bedeutung für die ehrenamtlich Aktiven. „Das Gefühl für andere wertvoll zu sein und gemeinsam etwas zu schaffen, ist ein Wert an sich, der Glück und Zufriedenheit bewirkt. Engagement im Ehrenamt macht nicht reich – aber es bereichert“, betonte Friedlinde Gurr-Hirsch.
 
M. Kleemann

Nach oben