10-jähriges Jubiläum des Eppinger Figurentheaters

Friedlinde Gurr-Hirsch MdL erfreut über Sonderzuschuss durch die CDU Landtagsfraktion

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch war nicht mit leeren Händen zur Jubiläumsfeier in die neu bezogenen Räume der ehemaligen Sparkasse gekommen.  

Dem Eppinger Figurentheater war bereits Ende August zusätzlich zur institutionellen Förderung ein Sonderzuschuss über Fraktionsmittel für Ausstattungsmaßnahmen bewilligt worden. „Damit verschaffen wir den Menschen im Ländlichen Raum auch Zugang zur Kultur, und zwar auch zur professionellen Kultur“ betonte die Staatssekretärin. Dies sei für eine gute Entwicklung der Ländlichen Räume unerlässlich, so würden Kleinkunstbühnen wie die des Eppinger Figurentheaters jährlich mit einem institutionellen Landeszuschuss gefördert.

Dass mit dem Künstlerehepaar Heidi Callewaert-Zotz und Thomas Zotz zwei Profis am Werk sind, hat sich im Laufe der vergangenen zehn Jahre klar abgezeichnet. Mit viel Engagement, Herzblut und Schweiß haben die beiden für den Erhalt des Kleinods gekämpft – und dies wurde belohnt. Mit Stolz präsentieren die Künstler ein sehr vielseitiges Kulturprogramm aus Figurentheater, Schauspiel, Comedy, Kabarett, Musik und bildende Kunst.


Nach oben