Anlässlich eines Schulbesuches in der Stettenfelsschule in Untergruppenbach wurde die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch auch in den entstehenden Schulgarten der Gemeinschaftsschule geführt. Zukünftig soll eine Schulgarten AG angeboten werden. Ein besonderes Highlight ist das große Insektenhotel und die anschaulichen Informationstafeln zur Insektenwelt. Die Abgeordnete lobte die tolle Initiative, die tatkräftig unterstützt wird von Manfred Tippmann aus Untergruppenbach. Er hat in Eigenleistung die Infotafeln gefertigt und stellt diese der Schule zur Verfügung.

Ziel der Schulgarten AG sei es, Kinder und Jugendliche frühzeitig an die Natur heranzuführen. Ein Schulgarten und ein grünes Schulumfeld bieten hierfür hervorragende Möglichkeiten. Ideal sei auch die Gelegenheit, die Produkte aus dem Schulgarten in die Aktion um den Ernährungsführerschein in der Grundschule zu verarbeiten. Schülerinnen und Schüler ließen sich dadurch erfahrungsgemäß viel leichter für eine ausgeglichene, gesunde Ernährung begeistern. „Ich wünsche allen Kindern und den Lehrkräften viel Freude bei der Entdeckung von Ernährungsbildung mit Genuss und der Anwendung im Alltag. Kinder wollen selbst ausprobieren und neue Erfahrungen machen. Deshalb unterstützen wir die praxisnahe Ernährungsbildung durch den Ernährungsführerschein in der dritten Klasse“, bekräftigte Staatssekretärin Gurr-Hirsch, die für die Aktion des Landes Baden-Württemberg an der Schule geworben hat.

Nach oben