Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vor Ort im Rathaus Untergruppenbach

Antrittsbesuch bei Bürgermeister Andreas Vierling

„Ich freue mich Bürgermeister Andreas Vierling nach seinem Amtsantritt im Mai bei einem persönlichen Gespräch kennenzulernen“, betonte die Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch anlässlich ihres Rathausbesuches in Untergruppenbach. Die Abgeordnete trifft sich regelmäßig mit den Verwaltungschefs in ihrem Wahlkreis, um sich mit Ihnen über gegenwärtige und anstehende Herausforderungen der Kommunen auszutauschen.  Der gute Kontakt und regelmäßige Austausch mit dem Bürgermeister ihres Heimatortes ist ihr ein besonderes Bedürfnis.

Neben dem ersten Kennenlernen wurden bei diesem Termin wichtige Angelegenheiten Untergruppenbach betreffenden wie die Zusammenarbeit bei Landesförderprogrammen, laufende Förderantrage der Gemeinde oder auch belastende Verkehrssituationen wie zum Beispiel die Ampelschaltung am Autobahnzubringer thematisiert.

 

Hier engagiert sich Frau Gurr-Hirsch für ihre Heimatgemeinde und die Region, um gerade diese wichtigen Themen, auf die die Gemeinde selbst weniger oder gar keinen Einfluss hat, voranzubringen. Außerdem informierte Bürgermeister Vierling über aktuelle und künftige Projekte der Gemeinde.

Nach oben