„Betreuungsabgeordnete“ Friedlinde Gurr-Hirsch besucht Talheim

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch informiert sich vor Ort

Da nach dem Ergebnis der letzten Landtagswahl der Wahlkreis Heilbronn derzeit nicht durch einen Abgeordneten der CDU im Landtag vertreten ist, wird diese Aufgabe von Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL als „Betreuungsabgeordnete“ wahrgenommen.

Für die Landtagsabgeordnete sind die Gegebenheiten in Talheim noch sehr vertraut, da bis zur Wahlkreisreform die sympathische Gemeinde zum Wahlkreis Eppingen gehörte. So konnte sie mit Bürgermeister Rainer Gräßle auch gleich zu aktuellen Themen und Projekten in Talheim sprechen.

Bei der Erörterung zum Stand der Schulsanierung bat Bürgermeister Gräßle die Staatssekretärin, sich dafür einzusetzen, dass das Landessanierungsprogramm verlängert wird, aus dem auch die Gemeinde Talheim Gelder bezieht. Friedlinde Gurr-Hirsch beglückwünschte Bürgermeister Gräßle zur liebenswerten und attraktiven Gemeinde Talheim.

Nach oben