Felderrundfahrt des Ortsbauernverbands Siegelsbach

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch informiert sich vor Ort

Traditionell nahm die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch an der alljährlichen Felderrundfahrt des Ortsbauernverbands Siegelsbach teil.

Der Vorsitzende Hauke Hahn war sehr erfreut, Friedlinde Gurr-Hirsch wieder im Amt als Agrarstaatssekretärin willkommen zu heißen. Ebenso begrüßte er Bürgermeister Uli Kremsler sowie die Amtsleiterin des Landwirtschaftsamts, Susanne Gold. Bei einer lebendigen Diskussion in der Maschinenhalle von Reinhard Koos konfrontierten die Landwirte die Agrarpolitikerin mit Fragen zur Unwetterhilfe, zur Milchkrise, Entwicklung der Schweinemarktpreise, der Düngeverordnung und zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz. Bei der anschließenden Rundfahrt über die Gemarkung wurde sichtbar, wie stark die Felder teilweise von den starken Regenfällen geschädigt wurden. Themen wie Bodenbearbeitung und Sortenqualität wurden diskutiert.  

Die Staatssekretärin lobte die Arbeit und den Zusammenhalt des Ortsbauernverbandes. „Ich bin dankbar, an solch einer fachlichen Veranstaltung teilzunehmen, um das Rüstzeug für die Politik daraus mitzunehmen“, so Gurr-Hirsch.

Nach oben