Besuch im Staatlichen Schulamt Heilbronn

Neuer Leiter Markus Wenz begrüßt Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch zum Antrittsbesuch

In regelmäßigen Abständen informiert sich die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch vor Ort im Staatlichen Schulamt Heilbronn. Der Besuch galt in erster Linie dem neuen Leiter Markus Wenz, der die Nachfolge von Wolfgang Seibold im vergangenen November angetreten hatte.

Als ehemaliger Schulleiter der Stettenfelsschule Untergruppenbach ist Markus Wenz kein Unbekannter für die Abgeordnete. Schon damals pflegte Gurr-Hirsch den guten Kontakt zur Schule ihrer Heimatgemeinde.

Beim Antrittsbesuch kamen gleich wichtige Themen wie das der Schulentwicklung zur Sprache. Mit der Ausarbeitung eines neuen Qualitätskonzeptes stelle man sich großen Herausforderungen: Planung von Fortbildungen, Einsatz von Schulpsychologen und auch die Einbindung des Elterndialogs. Die Staatsekretärin erkundigte sich auch zur Positionierung der Realschule im Bildungssystem und betonte deren Wichtigkeit. Ein ebenso wichtiger Punkt sei die Erhaltung der Grundschulen im ländlichen Raum getreu dem Grundsatz „kurze Beine – kurze Wege“.

 

Nach oben