Neuigkeiten

19.12.2016   Friedlinde Gurr-Hirsch informiert sich vor Ort
Besuch an der Verbundschule Bad Rappenau
Zur Meldung

In regelmäßigen Abständen informiert sich die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch vor Ort an den Schulen im Wahlkreis.

16.12.2016   Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Landfrauen bringen Baden-Württemberg mit großem Engagement voran und stärken die Ländlichen Räume“
Klausurtagung der Landfrauen „Landfrauen als Partnerinnen bei der regionalen Entwicklung – Ehrenamt und Integration“
Zur Meldung

 „Baden-Württemberg hat traditionell eine besonders aktive und empathische Bürgerschaft. Landfrauen leisten als Multiplikatorinnen vor Ort eine herausragende Arbeit, um das Gesicht unserer Gemeinden positiv zu verändern.

05.12.2016   Kombination aus Politik und Stadtbesichtigung
Advents-Exkursion nach Straßburg

Für 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger organisierte die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch im Advent eine Exkursion nach Straßburg. Die CDU-Politikerin bietet regelmäßig eine solche Fahrt an, um den Menschen in ihrem Wahlkrei...

01.12.2016   CDU Politiker beim Rundgang mit Vertretern des CDU Gemeindeverbands Untergruppenbach
Adventsmarkt in Donnbronn

Bei ihrem traditionellen Rundgang durch die weihnachtlich geschmückten Gassen in Donnbronn kamen die beiden CDU Politiker Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL und Eberhard Gienger MdB mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch.

29.11.2016
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch besucht die neue Mensa des Schulzentrums Lauffen am Neckar
Zur Meldung

Zusammen mit Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger besuchte die Landtagsabgeordnete die seit Schuljahresbeginn neu eröffnete Mensa des Schulzentrums Lauffen.

28.11.2016
Gurr-Hirsch: „Verbraucherminister dringen auf Datenschutz bei Internet-Angeboten“
Zur Meldung

Persönliche Daten werden immer mehr zur Währung, wenn Kunden online einkaufen oder ihre Wohnung digital vernetzen. Verbraucherpolitiker pochen deswegen auf mehr Transparenz und eine sparsame Datennutzung.

24.11.2016   Denkmalförderprogramm 2016: Dritte Tranche
Gurr-Hirsch erfreut über Förderungen in Meimsheim und Ochsenburg
Zur Meldung

Die Evangelische Kirchengemeinde in Brackenheim-Meimsheim darf sich über einen Zuschuss zur notwendigen Innenrenovierung der Martinskirche freuen und kann mit den Renovierungsarbeiten beginnen. Des Weiteren erhielt die Evangelische Kirche in Zaberfeld-Ochsenburg zu...

24.11.2016   Vorlesen in Beilstein anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages
Die Landespolitikerin Friedlinde Gurr-Hirsch hat die Kinder eintauchen lassen in das Abenteuer des Kängurus
Zur Meldung

Die Großen haben am Montag ihre Stühle in den Turnraum getragen und damit einen Kreis gebildet. Gespannt warten die 17 Kindergartenkinder im städtischen Kindergarten Breslauerstraße auf einen unbekannten Gast. „Es kommt eine richtige Politike...

19.11.2016
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch besucht Zeppelin Universität

Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR), hat der Zeppelin Universität (ZU) einen Informationsbesuch abgestattet. Ihr Augenmerk galt dabei vor allem dem Forschu...

18.11.2016
Friedlinde Gurr-Hirsch beteiligt sich beim bundesweiten Vorlesetag

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Politiker aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei ist auch wieder die Landtagabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch.

17.11.2016
Gurr-Hirsch: CDU Landtagsfraktion setzt sich für ein bundeseinheitliches Verbot der Vollverschleierung ein
Zur Meldung

„Die CDU-Landtagsfraktion ist nach wie vor dagegen, dass Frauen in unserem Land eine Burka oder einen Niqab tragen. Abgesehen davon, dass es nach unserer Auffassung keine religiösen, sondern politisch motivierte Kleidungsstücke sind, sind sie Ausdruck de...

17.11.2016
„Grün-Schwarz – wie geht das?!“

Gut besucht war die Veranstaltung des CDU Gemeindeverbands Cleebronn, der zur Diskussionsrunde nach dem Motto: „Jetzt red‘ I!“ eingeladen hatte. Die zahlreich erschienenen Zuhörer aus dem Oberen Zabergäu waren neugierig auf die Regierungserfa...

Nach oben