März 2019

 "Meine Daten gehören mir" - Informationsveranstaltung zur Datenschutzgrundverordnung mit dem Landesbauftragten für Datenschutz Prof. Dr. Brink

Mittwoch, 20.03.2019 | 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Informationsveranstaltung

 

 

„Meine Daten gehören mir“ – Umgang mit Datenschutz im Ehrenamt

 

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch ist es gelungen, den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Professor Dr. Stefan Brink, für eine Informationsveranstaltung zur neuen Datenschutzverordnung zu gewinnen.

 

Insbesondere ehrenamtlich arbeitenden Menschen in zahlreichen Vereinen machen die neuen geänderten Verordnungen zu schaffen. Datenschutz darf aber kein Hemmschuh für ehrenamtliches Engagement sein. Daher ist es wichtig, im „Ehrenamtsland Nummer Eins“ die nötigen Freiräume im Interesse eines aktiven Vereinslebens zu erhalten.

Wie kann die Umsetzung der neuen Datenschutzvorschriften in Vereinen aussehen? Gibt es Unterschiede zwischen Vereinen und Großunternehmen?

Wie kann sich ein Verein absichern?

 

Diese und weitere Fragen können fachlich mit dem Landesbeauftragten Prof. Dr. Brink gesprochen und diskutiert werden.

 

 

Termin:                 Mittwoch, 20. März 2019

Treffpunkt:            19.00 Uhr

Im Landgasthof Krone

Hauptstraße 14 in 74360 Ilsfeld-Auenstein

 

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL freut sich über Ihr Kommen und eine  interessante Veranstaltung.

 

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 15.März 2019.

 

Kontakt: Telefon: 07131 / 701541 oder per E-Mail: info@gurr-hirsch.de

 




 Bürgersprechstunde in Brackenheim

Donnerstag, 21.03.2019 | 11:00 Uhr

Rathaus Brackenheim, Rathausanbau, EG, Raum 004
Marktplatz 1
74336 Brackenheim

 

Bürgersprechstunde in Brackenheim

 

Die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch bietet ihre nächste Bürgersprechstunde an am Donnerstag, den 21. März 2019 von 11.00 – 12.00 Uhr im Rathaus Brackenheim, Rathausanbau, Marktplatz 1, Raum 004 im EG. In dieser Zeit ist Frau Gurr-Hirsch für Sie persönlich da und hat für Ihre Wünsche und Anregungen ein offenes Ohr. Außerhalb dieser Sprechzeit erreichen Sie uns im Wahlkreisbüro unter der Telefonnummer 0 71 31 / 70 15 41 oder per E-Mail unter info@gurr-hirsch.de. Unsere telefonischen Bürozeiten sind von Mo – Fr: 8:00 bis 12:00 Uhr. Auf Gespräche und Anregungen freut sich Ihre Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch.

 




 Vortragsveranstaltung mit dem Landesbeauftragten gegen Antisemitismus Dr. Michael Blume

Dienstag, 26.03.2019 | 19:30 Uhr

Evangelisches Gemeindehaus Eppingen
Kaiserstraße 5
75031 Eppingen

Vortrag mit dem Religionswissenschaftler und Antisemitismusbeauftragten der Landesregierung Dr. Michael Blume

 Der Kampf gegen den Antisemitismus ist ein Gebot der Verantwortung für unsere Demokratie. Wir alle müssen dafür Sorge tragen, dass Minderheiten bei uns nicht angegriffen und kein Keil in unsere Gesellschaft getrieben wird.

Der Beauftragte des Landes Baden-Württemberg gegen Antisemitismus Dr. Michael Blume stellt klar, dass Antisemitismus nicht irgendein Verschwörungsglauben ist, sondern dass dieser die Grundlagen jeder friedlichen, freiheitlichen und rechtsstaatlichen Ordnung bedroht. 

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Dr. Blume auch über seine Erfahrungen nach dem ersten Jahr als Antisemitismusbeauftragter des Landes zu sprechen. Dr. Blume ist ein erfahrener und nicht nur bei den Israelitischen Religionsgemeinschaften Württemberg und Baden hochgeschätzter Experte für Religionsfragen.

Termin:                    Dienstag, 26. März 2019

Beginn:                      19:30 Uhr

Treffpunkt:              Evangelisches Gemeindehaus Eppingen, Kaiserstraße 6

Es lädt ein:               der CDU Stadtverband Eppingen mit der Landtagsabgeordneten Friedlinde Gurr-Hirsch

                                  




 Informationsveranstaltung „Kommunaler Wohnungsbau in Baden-Württemberg“

Dienstag, 16.04.2019 | 19:30 Uhr

Kurhaus Bad Rappenau
Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

„Kommunaler Wohnungsbau in Baden-Württemberg“

 

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und der CDU Stadtverband Bad Rappenau laden zu einer Informationsveranstaltung rund um den kommunalen Wohnungsbau mit Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Kurhaus in Bad Rappenau ein.

 

Heimat muss bezahlbar bleiben! Junge Leute sollen in ihrer Heimat bleiben können und dort bezahlbaren Wohnraum für ihre Familie finden. Die Änderung der Landesbauordnung ist dabei ein Teil der Wohnraumpolitik der CDU in Baden-Württemberg.  Für eine ausreichende Wohnraumversorgung liegt der Schlüssel in der dringend notwendigen Gewinnung von Bauflächen. Dabei spielen insbesondere die Gemeinden eine entscheidende Rolle. Mit dem geplanten „Kommunalfonds Wohnraumoffensive BW“ sollen die Kommunen künftig noch besser dabei unterstützt werden, Wohnraum zu schaffen.

 

Diskutieren Sie mit Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut, der Landtagsabgeordneten Friedlinde Gurr-Hirsch sowie den Kommunalpolitikern zur aktuellen Wohnungsbaupolitik.

 

 

Termin:                       Dienstag, 16. April 2019

Treffpunkt:                 19.30 Uhr

im Kurhaus Bad Rappenau, Fritz-Hagner-Promenade 2

 

Es laden ein:             Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL

und der CDU Stadtverband Bad Rappenau   

  


März 2019
Nach oben