Neuigkeiten

22.10.2019   Abschlussveranstaltung der Zusammenlegung Werbach-Niklashausen / Land fördert Verfahren mit rund rund 290.000 Euro
Staatsekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Sie haben die Gestaltungsmöglichkeiten, die das Flurneuordnungsverfahren bietet, besonders bei der Bildung der neuen Grundstücke vorbildlich ausgenutzt und damit ein sehr gutes Ergebnis erzielt“

„Mit der Zusammenlegung Werbach-Niklashausen haben Sie im Verfahrensgebiet neue Strukturen geschaffen, die eine effektive Bewirtschaftung der Wälder und auch der landwirtschaftlich genutzten Grundstücke ermöglichen“, sagte die Staatssekret...

18.10.2019   Friedlinde Gurr-Hirsch MdL im Dialog mit SEZ Geschäftsführer Philipp Keil
Untergruppenbach auf dem Weg zur Fairen Gemeinde

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und der Gastgeber Bürgermeister Andreas Vierling freuten sich sehr darüber den Geschäftsführer der Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) im Rathaus der Gemeinde willkomm...

15.10.2019   Friedlinde Gurr-Hirsch MdL überreicht EMAS-Urkunde
Erntedankfest der Evangelischen Johanneskirche Untergruppenbach
Zur Meldung

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch freute sich sehr darüber, anlässlich des Erntedankfestes die EMAS-Urkunden an die Evangelischen Johannesgemeinde überreichen zu dürfen. Seit 1993 gibt es das europäische geprüfte Umweltmanagement...

11.10.2019   Presserundfahrt zum Abschluss der Remstal Gartenschau
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Erste interkommunale Gartenschau ist erfolgreiches Vorzeigeprojekt“
Zur Meldung

 „Sie haben mit Ihrer Gartenschau eindrücklich demonstriert, dass diese nicht nur im Herzen einer einzelnen Stadt oder an ihrem Rand in einem räumlich klar abgrenzten Bereich realisierbar ist. Mit der Remstal Gartenschau wurde deutlich, dass man Gar...

11.10.2019   Neue MLR-Kampagne ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ / Aktionswoche soll Verbraucher sensibilisieren / Aufruf zu mehr Wertschätzung von Lebensmittel
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Ein Joghurt mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum muss noch lange nicht in die Tonne“
Zur Meldung

"Lebensmittelretter kann man dadurch sein, dass man seine Sinne einsetzt. Was soll man mit dem abgelaufenen Joghurt oder den Nudeln machen? Nicht gleich in die Tonne werfen. Denn ein Großteil der Produkte ist nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch gen...

10.10.2019   Neue MLR-Kampagne ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ / Aktionswoche soll Verbraucher sensibilisieren / Aufruf zu mehr Wertschätzung von Lebensmittel
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch: „Schon einfache Maßnahmen im Haushalt können die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern“
Zur Meldung

„Bevor sich der Kühlschrank in den 50er Jahren in Deutschland etablierte, haben es unsere Großeltern auf vielfältige Weise geschafft, Lebensmittel lange zu lagern oder haltbar zu machen. Lebensmittel wurden nicht weggeworfen. In Deutschland landen ...

09.10.2019   Neue MLR-Kampagne ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ / Aktionswoche soll Verbraucher sensibilisieren / Kreative Resteverwertung in der Küche
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Jeder kann lernen, wie eine kreative Resteküche funktioniert“
Zur Meldung

 „Egal ob altbackenes Brot, übrig gebliebene Gemüsereste oder gekochte Nudeln vom Vortag, aus diesen Resten lässt sich schnell eine leckere Mahlzeit zaubern. Beim Kochen bleiben Reste übrig, das kommt vor. Doch es ist wichtig, die Reste zu...

08.10.2019   Neue MLR-Kampagne ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ / Aktionswoche soll Verbraucher sensibilisieren / Aufruf zu mehr Wertschätzung von Lebensmittel
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Gemeinsam für mehr Wertschätzung“
Zur Meldung

 „Mit der Aktionswoche im Lebensmitteleinzelhandel möchten wir ein starkes Signal für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln setzen. In deutschen Privathaushalten landen rund 75 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf und Jahr im Müll“, sagte ...

07.10.2019   Neue MLR-Kampagne ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ / Aktionswoche soll Verbraucher sensibilisieren / Aufruf zu mehr Wertschätzung von Lebensmittel
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Brot und Backwaren sind zu wertvoll zum Wegwerfen“
Zur Meldung

 „Pro Jahr landen 1,7 Millionen Tonnen Backwaren im Müll, was etwa einem Drittel der produzierten Backwaren entspricht. Damit liegen Brot und Brötchen hinter Obst und Gemüse auf Platz zwei der am häufigsten weggeworfenen Lebensmittel. Das ...

06.10.2019   Lange Tafel zum Erntedankfest auf der Bundesgartenschau in Heilbronn
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Die Erntedankzeit steht für die Wertschätzung unserer Lebensmittel und der heimischen Landwirtschaft“
Zur Meldung

„Das Erntedankfest und die Erntedankzeit sollen uns daran erinnern, wie wertvoll unserer Lebensmittel aus heimischen Landwirtschaft sind. Wir sollten uns alle immer wieder bewusstmachen, wie viel Arbeit, Herzblut und Ressourcen in ihnen stecken und entsprechend we...

04.10.2019   Neue Kampagne des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘ mit landesweiter Aktionswoche
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Lebensmittelretter kann jeder sein und damit dem Klima und dem eigenen Geldbeutel helfen“
Zur Meldung

 „Lebensmittelretter kann jeder sein. Das hilft dem Klima und dem eigenen Geldbeutel. Wie das im Alltag konkret aussehen kann, dazu wollen wir gemeinsam mit dem Handelsverband und dem Einzelhandel Verbrauchern während unserer Aktionswoche vom 7. bis 13. ...

30.09.2019   Anbau am Waldpädagogik Stützpunkt Mannheim der Öffentlichkeit übergeben / Innovatives Holzbauprojekt
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Waldpädagogik leistet einen unersetzlichen Beitrag zur Information der Gesellschaft im Umgang mit der Natur“

 „Unsere Wälder leiden unter den Folgen des Klimawandels. Hitze und Dürre setzen unseren wichtigsten Baumarten zu und begünstigen die Entwicklung von Schädlingen. Das Wissen über das Ökosystem Wald und die Kenntnis um die Folgen ...

Nach oben