Besuchen Sie uns auf http://www.gurr-hirsch.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
21.12.2017, 14:15 Uhr | MLR/Presse
Staatssekretärin Gurr-Hirsch MdL: "Mit der Übergabe des Bewilligungsbescheides beginnt jetzt die Bauphase in der Flurneuordnung Waldkirch-Kollnau (Kohlenbach)!"
Staatssekretärin übergibt Bewilligung über rd. 830.000 € an die Teilnehmergemeinschaft

„Aufgrund der langen Winter und der schwierigen Geländeformen ist der Schwarzwald für die Landwirtschaft ein herausfordernder Produktionsstandort. Die Flurneuordnung unterstützt die Land- und Forstwirtschaft im Schwarzwald daher aktiv und stärkt damit auch den Erholungsraum“, sagte die Staatssekretärin des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch MdL bei der Übergabe eines Bewilligungsbescheides für das Flurneuordnungsverfahren Waldkirch-Kollnau (Kohlenbach) im Landkreis Emmendingen.

Mit Fördermitteln in Höhe von rd. 830.000 € werden Wegebaumaßnahmen und Maßnahmen für den Naturschutz und die Landschaftspflege unterstützt. Neben zwei Brückenbauwerken werden insbesondere der Neubau und die Modernisierung von insgesamt 2,1 km Hofzufahrten gefördert. „Gerade die Hofzufahrten sind für die Landwirte und ihre Familie von besonderer Bedeutung. Um einen Betrieb wirtschaftlich und nachhaltig führen zu können, muss ein Hof bei allen Wetterlagen sicher und zuverlässig erreichbar sein. Man denke nur an den täglichen Verkehr in den Ort, den Milchtransport, Arztbesuche oder Urlaubsgäste", erläuterte Gurr-Hirsch.

Hintergrundinformationen:

Detaillierte Informationen zum Flurneuordnungsverfahren Hohentengen-Eichen/Günzkofen finden Sie im Internet unter www.lgl-bw.de/3115. Umfassende Informationen zu den Themen Vermessung und Landentwicklung finden sich auf den