Besuchen Sie uns auf http://www.gurr-hirsch.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
06.12.2017, 13:32 Uhr
Firmenbesuch bei NIVUS GmbH in Eppingen
Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ unterstützt zukunftsweisende Erweiterung am Standort Mühlbach
Mit der Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ will das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz die Innovationskraft Baden-Württembergs in der Fläche erhalten und steigern, indem kleine und mittlere Unternehmen mit Potential zur Technologieführerschaft gefördert werden.

„Was liegt näher, als das innovative Unternehmen Nivus GmbH bei der Ausweitung der Produktion in Mühlbach zu unterstützen“, so Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch bei der gemeinsamen Firmenbesichtigung mit Oberbürgermeister Holaschke.

 

Der internationale Hersteller für genaueste Messsysteme für Durchflussmessung, Fließgeschwindigkeitserfassung, Füllstandsmessung sowie Anlagen zur Messung der Wasserqualität erhält 300.000 Euro aus dem Fördertopf des Landes und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Dabei belaufen sich die Gesamtkosten auf rund 4,8 Mio Euro. In den Neubau soll neben der Produktion gleichzeitig ein Schulungs- und Technologiezentrum integriert werden. Aktuell entwickelt das Unternehmen ein neues ganzheitliches System zur möglichst umweltfreundlichen Steuerung von Kläranlagen, erfuhr die Staatssekretärin. Hier soll auch die Marktführerschaft erreicht werden.  „Mit der geplanten Erweiterungsinvestition wollen wir der wachsenden Nachfrage unserer innovativen Produkte gerecht werden“, so Marketingleiter Martin Müller. Dabei sei es auch geplant, durch die Erweiterung acht zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. „Die Stadt Eppingen unterstützt das Vorhaben, da die Investition der Firma Nivus eine Stärkung des Wirtschaftsstandortes Eppingen bedeutet und zudem zur Sicherung der bestehenden knapp 100 Vollzeitarbeitsplätze beiträgt“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Holaschke.