Besuchen Sie uns auf http://www.gurr-hirsch.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
10.04.2017, 13:04 Uhr
Besuchergruppe aus dem Wahlkreis Eppingen zu Besuch im Stuttgart Landtag
Fünfzig politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger aus fast allen Gemeinden des Wahlkreises Eppingen folgten der Einladung von Staatsekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch in den Stuttgarter Landtag.

Nach einer kurzen Einführung in die Arbeitsweisen des Landtages durfte für etwa eine Stunde im Plenarsaal beobachtet werden, wie sich die Fraktionen eine lebhafte, aktuelle Debatte zum „Pakt für Integration mit den Kommunen“ lieferten. Bei dem darauffolgenden Abgeordnetengespräch mit Friedlinde Gurr-Hirsch beantwortete diese souverän die ihr gestellten Fragen zur Integrationspolitik. „Ziel ist gesellschaftliche Teilhabe der Geflüchteten und die Entwicklung von Selbständigkeit, auf eigenen Füssen stehen zu können. Die Integration findet in den Kommunen statt. Diese leisten im Südwesten beispielhafte und vorbildliche Arbeit“, so Gurr-Hirsch. Dabei verwies sie auf die engagierte ehrenamtliche Arbeit von Gisela Reimold-Griesche in Gemmingen, die mit der Besuchergruppe in den Landtag gekommen war. Die Abgeordnete unterstrich aber auch, dass die Maßnahmen der Integration und deren Steuerung wissenschaftlich evaluiert werden müssen, um zu klären, wie effizient die Maßnahmen wirken und wo Nachsteuerungsbedarf bestünde. Als sehr gelungen, offen, hell und freundlich wurde auch das neu umgebaute Landtagsgebäude empfunden. Besonders der jetzt mit Tageslicht ausgestattete Plenarsaal bekam großes Lob. Abschließend betonte Friedlinde Gurr-Hirsch: „Der direkte Austausch und die Diskussion mit den Bürgern liegt mir besonders am Herzen. „Darum bieten wir unseren Bürgern auch regelmäßig diese kostenlosen Fahrten zum Kennen lernen des Landtags an“.