Besuchen Sie uns auf http://www.gurr-hirsch.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
05.04.2017, 12:37 Uhr
Stadtspaziergang mit der CDU Schwaigern in Stetten

Der CDU Stadtverbands Schwaigern setzte die Veranstaltungsreihe „Stadtspaziergang“ zusammen mit der Landtagsabgeordneten Friedlinde Gurr-Hirsch im Stadtteil Stetten fort.

Gleich zu Beginn konnte die Staatssekretärin einer Gruppe interessierter Bürgerinnen und Bürger eine gute Nachricht aus ihrem Ministerium übermitteln. Aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) erhält Schwaigern 140.080 Euro Förderzuschuss. Davon fließen nach Stetten 70.080 Euro für ein gewerbliches Projekt zur Einrichtung eines Dorfladens. „Damit wird die Grundversorgung vor Ort gesichert“, so Gurr-Hirsch. Des Weiteren erklärte sie, dass über die Hälfte der zur Verfügung stehenden Fördermittel in diesem Jahr in den Förderschwerpunkt Wohnen flössen. „Damit fördern wir Projekte zur Aktivierung leestehender Gebäude, zur Schaffung zeitgemäßer Wohnverhältnisse und gestalten attraktive Ortskerne. Mit der Konzentration auf den Förderschwerpunkt Wohnen in den Ortskernen setzen wir gleichzeitig Impulse für Innenentwicklung und bezahlbaren Wohnraum und schaffen Anreize für die Bürger, sich an der Ortskernsanierung zu beteiligen“, führte Friedlinde Gurr-Hirsch weiter aus. Beim Rundgang wurde schnell klar, dass in Stetten viel innerörtliches Potential steckt. Das alte Rathaus soll als Denkmal mit eventuell kommunaler Nutzung erhalten werden. Dazu würde eine neuzeitliche Lösung angestrebt, die auch die Nachbarschaftsgebäude mit einbeziehen sollte, um Konfliktpotential zu vermeiden. Dieser Meinung waren auch der Stadtverbandsvorsitzende Bernd Sätzler und Gemeinderat Christian Brückmann. Beide versprachen auch künftig solche „Stadtspaziergänge“ mit der Landespolitikerin anzubieten.